NEUE Eisenbahnplanung - ungeplant umgeplant

Nachdem ich es in 20 Jahren nicht geschafft habe, mich auf einen Gleisplan und eine Aufbauart festzulegen, habe ich beschlossen es mit "der Traumeisenbahnanlage" zu lassen und mich anderweitig zu orientieren. Das heißt jetzt nicht, daß ich ab sofort Deckerl häkeln zum Hobby habe, sondern daß ich zum sogenannten "Teppichbahner" konvertiert bin. Das bedeutet, daß die Schienen lose zusammengesteckt werden und jederzeit wieder entfernt oder umgebaut werden können.

Da ich im Eisenbahnzimmer im Keller keinen Teppich, sondern Fliesen habe, sollen es eine Art Tischerl werden, also eine Hybrid-Teppichbahn. Gesagt getan, an 2 Nachmittagen habe ich die Tischerl zusammengezimmert und passende Platten draufgelegt.

    

Dummerweise sind mir mitten im Bauen die Schienen ausgegangen. Muß wohl an das Christkind appellieren...

 

Simma froh

daß Roco auf die geniale Idee gekommen ist, das Rocoline Gleissystem mit Bettung aus der Versenkung wieder auferstehen zu lassen und dafür das Geoline Gleissystem in die Pensi zu schicken. Somit ist der Schienennachschub gesichert.

Danke, Roco!

 

Die BR80 dreht schonmal erwartungsvoll die ersten Runden.

 

Wer wohl die Siegerin bei der Wettfahrt sein wird?

 

Hmmm

Die halbe Ewigkeit auf Weihnachten kann ich nicht warten. Samma froh, daß es auf http://www.willhaben.at/ immerwieder Angebote gibt..

 

halbe Ewigkeit mathematisch ausgedrückt

halbe Ewigkeit = /2

Hurra

Das Christkind hat auch noch a paar Schienen gebracht. Also frisch ans Werk.

Nebenbei habe ich aus Parkettrestln ein paar Podestln zusammengeleimt, die die erste Ebene bilden. Mit der Zeit werdens möglicherweise vielleicht unter Umständen eventuell durch was Formschöneres ersetz werden. Aber für daweil reichens vollkommen aus.

    

 

 

Das temporäre Abstellgleis

gehört der BR80.

 

Hoppala, das san jo zwa! Also gut, beide BR80 teilen sich beide Abstellgleise, samma froh, daß ich noch Gleisrestln für 2 Abstellgleise umadumliegen hatte.

 

Nebenbei versuche ich mich an meiner ersten Trestle Brücke. Schau ma mal, wies werden wird...

 

Trestle Brücke

Wörtlich übersetzt a Bruckn aus Grüstbeckln. Details siehe Intanetz.