Haus

So sieht unter (Traum-) Haus im Sommer 2008 aus.

Widmung

Die Hausbauseite mitsamt allen Unterseiten ist meinem Schwager Alex gewidmet.

 

 

10 Gründe warum wir nicht in Wien bleiben wollten.

Anfang 2004 kamen wir bei einer Unterhaltung auf Das Thema. Da wir beide, unabhängig voneinander, schon immer ein eigenes Häuschen haben wollten, war die Sache klar. Was wollten wir haben? Ein Haus, das für uns und unsere Kinder (Plan-Soll=2) groß genug ist und noch etwas Platz für ein kleines Büro, eine Werkstatt, einen Fitnessraum, Lagerraum und ein Zimmer für die (zukünftige) Modelleisenbahn. Wir dachten so an 120-150 Quadratmeter, und einen Keller. Das aktuelle Angebot bestehender Häuser zum Verkauf war enttäuschend. Entweder hätten wir einen Kredit mit 250 Jahren Laufzeit und 4 Erbtanten, oder wir hätten Hinterholzacht ohne Probleme nachspielen können. Letztendlich entschlossen wir uns, einen Grund zu kaufen und ein Haus neu zu bauen.

 

Bei den Grundstücken waren wir teilweise geschockt, was als "Baugrund" zu empfindlich hohen Preisen angeboten wurde. Ich würde dort nicht einmal meinen Müll ablagern...

    

 

Nach einigen Monaten Suchen fanden wir allerdings in Neulengbach ein Grundstück, dass uns vom ersten Anblick an gefiel.

 

Seit Jänner 2005 sind wir also glückliche Grundbesitzer. Mit 700 Quadratmetern hat es eine akzeptable Größe. Es hat ein leichtes Nord-Süd und ein leichtes Ost-West Gefälle. Alle Leitungen liegen in der Straße, also ideale Voraussetzungen. Leider dauerte es etwas lange, bis es wirklich uns gehörte, da unser Grundstück eines von sieben frisch geteilten Grundstücken war, und der ganze Teilungsvorgang noch andauerte.

Nun brauchten wir nur noch ein Häuschen für uns zu finden..... Also wanderten wir oft durch die Blaue Lagune und informierten uns bei diversen Herstellern. Das Ergebnis dieser Wanderungen war ernüchternd:

 

Bau mein Haus

Der Verkäufer (eigentlich Keiler) ist freundlich, erklärt alles äußerst oberflächlich, nach dem Gespräch wird man mit nicht seriösen Argumenten gedrängt sofort zu unterschreiben. Das Ganze Konzept war uns zu teuer für die erbrachten Leistungen und sah sehr nach Bauernfängerei aus.

Hanlo

Nach dem Betreten des Musterhauses wurden wir einfach ignoriert. Der Verkäufer verschwand irgendwann und kam nicht wieder.

Haas Haus

Scheinbar sind viele Haas Verkäufer überhebliche, eingebildete, unsympathische Machos. Wir wurden von oben herab behandelt, angelogen und für dumm verkauft. Und das von 3 Leuten an einem Tag.

ELK

Die Beratung war sehr durchschnittlich, der Verkäufer eher unsympathisch. Das Hausangebot hat uns nicht gefallen und war teuer.

GoHaus (massiv)

Der Verkäufer/Planer war äußerst nett. Die Beratung war sehr informativ und gut, uns wurde ausreichend Zeit gewidmet. Leider war das Haus, so wie wir uns das vorstellten, leider zu teuer.

Hanse Haus

Der Verkäufer war wirklich nett und lustig, die Beratung eher unterdurchschnittlich, Nachteile des Hauses wurden heruntergespielt bzw. unsere Einwände bezüglich fehlende Installationsebene ignoriert.

Wolf Haus

Wolfhaus hat uns am Besten gefallen. Der Verkäufer war sehr nett und die Beratung gut, auch nach der Vertragsunterzeichnung.

 

 

Unser Problem mit allen Grundrissen der Fertighausfirmen war, dass wir gerne einen eher kleinen Vorraum wollten, die Anbieter aber selten eine kleinere Fläche als 10 Quadratmeter dafür vorgesehen hatten. Weiters wollten wir eine Türe zwischen Vorraum und Gang, was es bei fast keinem Fertighausanbieter im Grundriss gab. Die Anordnungen von Bad, WC und Küche kamen uns auch nicht ideal vor. Also haben wir in mühevoller Arbeit nach 46 Mal Umzeichnen unseren persönlichen Traumhausplan entworfen. Wolfhaus hat ihn bis auf 2 winzige Änderungen übernommen. Auf der Südseite sind noch 2 Dachflächenfenster hinzugekommen, die sind unten noch nicht eingezeichnet. Hier ein paar Details zum Haus

Wandaufbau

Thermo-Mega Wand mir 32cm und Installationsebene lt. Firma Wolfhaus

Keller

Den Keller bekommen wir von Wolf in Schalbetonausführung, ganz eingegraben. Fürs Tageslicht werden 4 Fenster mit Lichtschächten eingebaut.

Dach

Bramac mit roten Dachziegeln laut Planung- geliefert wurde ein Eternitdach mit roten Dachziegeln

Heizung

Es soll Gasbrennwertgerät mit Fußbodenheizung werden. Eventuell eine kleine Solaranlage dazu.

Lüftung

Nach anfänglicher Ablehnung möchten wir vielleicht doch (k)eine KWL. Es ist ein Hin und Her.

Zentralstaubsaugeranlage

Soetwas halten wie für einen unsinnige Spielerei.

Energiekennzahl

Die Energiekennzahl laut Energieausweis lautet 49. Die Heizlast beträgt 5,2 KW. In der Praxis ist die EKZ ein bissl niedriger, da wir die Dachschrägen dann noch zusätzlich gedämmt haben, das war eigentlich nicht geplant.

Bodenbeläge

Im EG Fliesen bis aufs Wohn- und Arbeitszimmer, im OG Laminat (logischerweise ist in allen Bädern und WCs ein Fliesenboden vorgesehen). -Nachtrag: Das Wohnzimmer im EG bekommt auch einen Laminatboden.

Fenster

Die Fenster sind von Actual "Solar" 2 Scheibenverglasung mit Ug=0,9, die Dachflächenfenster sind von der Firma Velux. - geliefert wurden DFF von Fa. Roto...

Elektroinstallation

Standardverkabelung mit Leerrohren als Reserve. Kein BUS System.

Küche

wahrscheinlich wirds eine IKEA Küche

Garten

Wie möchten ein paar Beete für Küchenkräuter, Paradeiser, Erdbeeren und 2 - 3 Obstbäume. Und ein paar Sonnenblumen.

Car Port

Da der Bau einer Garage für uns nicht sinnvoll ist (nach dem Haus können wir uns keinen Rolls Royce leisten), werden wir einen Car Port mit angebauter Gartenhütte für Rasenmäher, Werkzeug etc. errichten.

Wasserversorgung

Wir möchten eine ganz normale Hauswasserleitung, für die Gartenbewässerung einen Brunnen

Haustür

Wir haben die Haustür vom Wolf- Angebot rausgenommen, da sie uns die Modelle nicht gefallen haben. Sie muß halt später eingebaut werden.

Pool 

Wir haben uns gegen einen Pool entschieden, da dieser viel Aufwand in Errichtung und Pflege bedeutet. Zusätzlich ist die Größe unseres Grundstücks und de Lage nicht sehr ideal für einen Pool, wenn das Kind auch noch Ballspielen, herumlaufen oder was auch immer machen möchte. Das Wetter muss halt auch passen, da der Pool ansonsten oft leer (an Menschen) bleibt. Weiters ists auch nicht besonders sinnvoll, einen Pool anzulegen, wenn das öffentliche Freibad 10 Gehminuten von uns entfernt ist. Das ist richtig groß angelegt und recht schön gemacht, mit eine riesigen Liegewiese und 4 Becken, für Kleinkinder und Kinder, ein Fun Becken mit Sprungtürmen und Wasserrutsche, sowie ein Olympiabecken. Es hat leider nur einen gravierenden Haken: Es ist arschkalt. bibberfrostig. Eisklirrend. Wenn Sie einen Eisbären zuhause haben und nicht wissen wohin damit über den Sommer, dann schicken Sie ihn ins Neulengbacher Bad. Geben Sie ihm aber eine Weste, Fäustlinge - Also eigentlich sinds ja Tatzlinge und ein Hauberl mit, das wird er brauchen.

Also wird's vielleicht doch irgendwann mal ein Pool oder einen (kleinen) Schwimmteich...

TIP

Für Unentschlossene ein kleiner Vergleich diverser Fertighaus- Wandaufbauten und ein paar Tips zum Hauskauf.

 

Ausbaustufe
Wolf Ausbaustufe K2, A2 (Keller 2 und Haus 2) - 2 Monteure mit Bauherrenmithilfe. Das heißt die Monteure plus etwa 5 bauseits zu stellende Helfer. Mitgeholfen wird bei allen anfallenden Arbeiten, nach kurzer Einschulung vom Monteur. Den Innenausbau, Gipskartonplattenmontage, Spachteln, schleifen, Malen, Fliesen, Bodenlegen, Türen- und Sanitärobjekte, Lampen, Schalter und Stecker  montieren machen wir komplett selbst. Die Sanitär- und Heizungsröhrln, den Estrich, Fußbodenheizung und das Gas- und Sonnenkollektorzeug und die Gastherme haben wir den Profis überlassen...    ...wobei die Bezeichnung "Profis" bei gewissen SUB- Firmen nicht ganz zutrifft...

 

Hausansicht aus Südost Nordwest

 

 

Erdgeschoß

 

Obergeschoß

 

Keller

 

Lage am Grundstück

Wir haben uns die Hausanordnung folgendermaßen überlegt. Um möglichst viel Südseite im Garten zu haben, wird das Haus möglichst weit nördlich platziert. Der Car Port kommt ganz in den Norden zur Einfahrt. Auf der Ostseite wird (wenn möglich) der Brunnen, eine Gartenhütte und der Komposthaufen angesiedelt. Wenn wir einmal einen Pool bekommen, wird der auch im Osten sein, mit schwarzer Schlauchheizung auf dem Gartenhüttendach. Auf dem Bild unten sieht man links den Autoabstellplatz, der außerhalb des Zauns liegt. Falls wir mal 2 Autos haben, oder eins unserer Kinder eins hat, gibt
es keine Parkplatzprobleme. Und nein, wir machens nicht auf die amerikanische Art, das Auto auf den Abstellplatz stellen und den Carport mit unnötigem Gerümpel anräumen.

Nachtrag im Jahre 2012 des Herren: Brunnen brauch ma derzeit keinen, Gartenhütte hamma leider keine mehr und die Auffahrt wurde um 90 Grad gedreht, dass 2 Autos hintereinander Platz haben, hat sich so ergeben.

 

TIP

Um unnötige Autoherumstellereien zu vermeiden empfiehlt es sich, Car Port bzw. Autoabstellplatz nicht hintereinander zu positionieren, sondern getrennt voneinander oder nebeneinander.

 

 

 

 

Fotos Erfahrungsberichte Anleitungen Kommentare

 

Alles in Allem wurden für den Innenausbau von uns 1.010 Personenstunden aufgewendet. Kraweuschuasta "die Feder" hat beim Innenausbau über 10 kg verloren. Was wir an Eigenleistungen gespart haben, mußten wir an Gwamst- Adjustierungs- Neuanschaffungen wieder ausgeben... naja fast jedenfalls...

 

Zitat aus www.energiesparhaus.at

Am Ende des Baus gehen dann schon die Freunde aus...